EPS-Dämmung

Dämmung mit Polystyrol: H2Wall von Isofloc

Kerndämmung mit isofloc H2•Wall

Der Lückenfüller: Zweischaliges Mauerwerk wird fit gemacht für den Winter.

Für die Dämmung von Hohlmauerwerk entwickelt.


H2•Wall wird in Granulatform geliefert und
mit Einblasmaschinen im Hohlraum verbaut.

 


So können sowohl dünne als auch dickere Dämmstärken verlässlich installiert werden. Dabei sorgt die Linsenform des Granulats für den nötigen Formschluss der Teilchen untereinander und die
Verwirbelung durch die Einblasluft sorgt für eine zuverlässige Verfüllung des Hohlraumes durch die „Dämmlinsen“.

Technische Eigenschaften:
Wärmeleitfähigkeit λ= 0,033 W / ( m · K )
Setzmaß im Hohlraum 0%
Diffusionswiderstand DIN EN 12086 μ = 5
Baustoffklasse normalentflammbar,
Klasse E nach DIN EN 13501-1
Schüttdichte DIN EN 1097-3² = 14 - 18 kg / m³

Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung
Z-23.12-1792

 

Hinweis: Undichte Gebäudeteile müssen vor Dämmstoffaustritt abgedichtet werden!

Über isofloc

isofloc verfolgt mit Sitz in Lohfelden bei Kassel schon seit über 27 Jahren sein Unternehmenskonzept, das auf Umweltschutz, Wirtschaftskraft und Innovation sowie gesellschaftlicher Verantwortung setzt. isofloc stellt heute an drei modernen Produktionsstandorten in Deutschland, Schweiz und Frankreich hochwertige Dämmstoffe her.

Wir verwenden von isofloc den Dämmstoff isofloc H2•Wall, der in Linsenform als Granulat geliefert wird und mit Einblasmaschinen im Hohlraum verbaut.

Download
Dämmstoff Polystyrol - Isofloc.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.7 MB